Zusätzliche Ausbildung

Aufbauseminare für Fahranfänger

Das Aufbauseminar findet in einer Gruppe von mindestens 6 und höchstens 12 Teilnehmern statt und muss in einem Zeitraum von 2 - 4 Wochen abgeschlossen sein. Der erste Termin wird von der Fahrschule festgelegt und alle weiteren Termine werden gemeinsam in der Gruppe beschlossen.

Solltest Du eine Sitzung verpassen oder verspätet erscheinen, darfst Du leider nicht weiter an dem Kurs teilnehmen.

Das Seminar besteht aus 4 Sitzungen á 135 Minuten und einer Fahrprobe für jeden Kursteilnehmer. Deine reine Fahrzeit beträgt mindestens 30 Minuten.

Aktuelle Termine:
Auf Anfrage
Alle Infos bekommst du im Büro. Die Anmeldung muss immer persönlich und unter Vorlage der Anordnung zum Aufbauseminar, sowie Ausweis und Führerschein erfolgen.

 

Fahreignungsseminar

Das Fahreignungsseminar setzt sich aus der verkehrspädagogischen und der verkehrspsychologischen Teilmaßnahme zusammen.

Die verkehrspädagogische Teilmaßnahme besteht aus 2 Modulen á 90 Minuten.
Die Zeit zwischen den Modulen beträgt mindestens eine Woche. Die Maßnahme kann als Einzelmaßnahme oder in einer Gruppe bis zu 6 Personen durchgeführt werden.

Die verkehrspsychologische Teilmaßnahme ist als Einzelmaßnahme durchzuführen.
Sie umfasst 2 Sitzungen á 75 Minuten.
Beide Sitzungen müssen einen Mindestabstand von drei Wochen haben.

Die Punkte aus dem Verkehrszentralregister werden zum Stichtag in das neue Fahreignungsregister übertragen.

Verkehrszentralregister Fahreignungsregister

1 – 31Vormerkung
4 – 52FES = Abbau von einem Punkt
6 – 73Keine schriftliche Benachrichtigung
8 – 104Ermahnung
11 – 135FES = Abbau von einem Punkt
14 – 156Verwarnung
16 – 177FES = kein Punkteabbau möglich
> = 188Entzug der Fahrerlaubnis